Tanz

Tragédie, new edit

Olivier Dubois
13 Dezember
KARTENVERKAUF

PRÄSENTATION

Wiederaufnahme eines phänomenalen Werkes 

2012 machte Olivier Dubois beim Festival in Avignon mit einem radikalen und hypnotischen Stück Furore. Da es sein Vorzeigestück geworden ist, hat er beschlossen, es mit teilweise neuer Besetzung unserer Zeit entsprechend inklusiv und ent-gendert neu zu inszenieren. Der Ansatz ist einfach, aber überzeugend: 18 Darsteller in ihrer einfachsten Aufmachung zusammenzubringen und sie zu Metaphern einer vielschichtigen, handelnden Menschheit zu machen. Man vergisst sehr schnell die vom Choreographen gleich zu Beginn zur Schau gestellte Nacktheit, um von den Bewegungen der rohen und ent-sexualisierten Körper gefesselt zu werden. Egal ob im Solo oder in der Gruppe: ein einfacher Gang, der sich zu einer eindringlichen Musik in eine gemeinsame und kanalisierende Trance verwandelt. Wetten, dass die Zuschauer auch nach zehn Jahren noch denselben Schock erleben werden wie bei der Uraufführung.

Um in die Tiefe zu gehen :

Konferenz am 14/12 um 18:00 Uhr in der Mediathek Roger Bichelberger, Forbach



PRODUKTION COD – Compagnie Olivier Dubois / KOPRODUKTION Festival d’Avignon, L’apostrophe – Scène nationale de Cergy-Pontoise et du Val d’Oise, CENTQUATRE-PARIS, La Rose des Vents – Scène nationale Lille Métropole à Villeneuve d’Ascq, Mâcon – Scène nationale, Ballets de Monte-Carlo/Monaco Dance Forum, Malandain Ballet Biarritz im Rahmen des Open studio / KOPRODUKTION DER NEUEN BESETZUNG Maison de la Culture d’Amiens – Scène nationale, Les Halles de Schaerbeek – Bruxelles, Théâtre Paul Éluard de Bezons – Scène conventionnée d’intérêt national Art et Création, Festival de Marseille, Théâtre de Nîmes – Scène conventionnée d’intérêt national / UNTERSTÜTZUNGEN FÜR DIE WIEDERAUFNAHME  Mattatoio and the Festival Equilibrio/Fondazione Musica per Roma, ULTIMA VEZ – Win Vandekeybus, CentQuatre-Paris, Mercat de les flors, Barcelona, SPEDIDAM, Wahrnehmungs- und Vertriebsgesellschaft, die die Rechte von ausübenden Künstlerinnen und Künstlern an der Aufzeichnung, Verbreitung und Wiederverwendung von aufgezeichneten Darbietungen verwaltet, Région Île-de-France

©François Stemmer