Spielzeiteröffnung / Questcequetudeviens?

Aurélien Bory / Stéphanie Fuster
3 Oktober

Die Vorstellung aSH wurde leider abgesagt und von der Vorstellung Questcequetudeviens? ersetzt – ein anderes Solo vom gleichen Regisseur für eine Flamencotänzerin.
Questcequetudeviens? ist der erste Teil einer Tryptik, von der aSH die letzte ist: Questcequetudeviens? (2008), Plexus (2012) und aSH (2018).


Aurélien Bory inszeniert gern Portraits von Tänzer*innen. Hier ermöglicht er der Flamencotänzerin und Choreographin Stéphanie Fuster ein wunderbares Solo.


 

Eintritt frei für neue Abonnent*innen


14 :00 + 17 :00: Au fond (Ecole du théâtre)
14 :00 + 17 :00 + 21 :30: Besichtigung der Carreaubaustelle
15 :00 + 18 :00: Vorstellung der Stücke der Spielzeit in der Synagoge
16 :30 + 19 :00: Le Faux-Orchestre – Santiago Moreno / Cie La Mue/tte (Synagogue de Forbach)
De 17 :00 à 22 :30: Aqua Alta – La traversée du miroir – Adrien M & Claire B (au Carreau)
20 :00: Questcequetudeviens? (au Carreau) – Aurélien Bory / Stéphanie Fuster

Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir Sie, jeden Programmpunkt einzeln zu reservieren!

PRODUCTION Compagnie 111 – Aurélien Bory ///  COPRODUCTION ET RÉSIDENCES Festival ¡Mira! / TnBA Théâtre national de Bordeaux en Aquitaine, Théâtre Vidy-Lausanne /// AVEC L’AIDE DU  Théâtre Garonne scène européenne – Toulouse, Scène nationale de Cavaillon, La Fabrica Flamenca – Toulouse, La Grainerie Fabrique des arts du cirque et de l’itinérance – Balma

EST CONVENTIONNÉE PAR  la Direction Régionale des Affaires Culturelles Occitanie / Ministère de la Culture, la Région Occitanie / Pyrénées – Méditerranée et la Mairie de Toulouse. /// SOUTIEN du Conseil Départemental de la Haute-Garonne et de l’Institut Français

© Mario Del Curto, Aglae Bory

 

Presse

Image - presse

Für mehr Infos zur Vorstellung können Sie das Pressedossier herunterladen. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung unter: communication@carreau-forbach.com

Presseschau