• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter

Werther

Oper im Saarländischen Staatstheater

Fr
28.02
19:30
auf französisch mit deutscher Übertitelung

Werther ist immer auf der Flucht, vor sich selbst, vor der Gesellschaft, vor Konventionen.
Er lernt Charlotte kennen, die sich bereits Albert versprochen hat. Seine Liebe zu ihr wird zur fixen Idee.
Die Oper verschiebt den Blickwinkel zu Gunsten der weiblichen Protagonistin. Aus Goethes mädchenhafter Lotte wird eine erwachsene
Frau, hin- und hergerissen zwischen zwei Männern, zwei Lebenskonzepten:
Albert verspricht emotionale wie soziale Sicherheit, Werther ein Leben, das nur der eigenen Empfindung verpflichtet ist.
Sich zu entscheiden, ist ihr unmöglich. Und so ist es Werther, der durch seinen Selbstmord Tatsachen schafft.

In Zusammenarbeit mit:

SST-Logo_kurz

Lyrisches Drama in vier Akten nach Johann Wolfgang von Goethe Text Edouard Blau, Paul Milliet & Georges Hartmann Musik Jules Massenet Musikalische Leitung Thomas Peuschel Inszenierung Jetske Mijnssen Bühne, Kostüm Ben Baur

Besetzung Werther : Algirdas Drevinskas, Albert : Stefan Röttig, Le Bailli der Amtmann : Hiroshi Matsui, Schmidt : Janos Ocsovai, Johann : Vadim Volkov, Charlotte : Judith Braun, Sophie : Herdis Anna Jonasdottir, Werther 2 : Heiner Take, Charlotte 2 : Jennifer Mai Die Kinder : Mitglieder des Kinderchores des SST Saarländischers Staatsorchester, Kinderchor und Statisterie des SST.