• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter

20 ans ! Une frontière ?

Doku-Abend mit der Cie Les Piétons de la Place des Fêtes

Di
03.06
21:00
Eintritt frei, Reservierung erforderlich
Dauer: 52 min.

Seit 2011 hat die Compagnie in Forbach, der Moselle und in Deutschland Personen verschiedener Generationen getroffen: Kinder, Studenten, Angestelte, Arbeitslose, Rentner dies- und jenseits der Grenze zwischen Forbach und Saarbrücken.

Verschiedene Perioden sind Thema: Die Evakuierung der Moselle im September 1939, die Jahre des florierenden Bergbaus, die Gastarbeiterströme, die 70er Jahre und ihre idealistischen Träume und schließlich die ernüchternde Realität von heute. Durch diese sehr persöhnlichen und manchmal aufwühlenden Erzählungen klang die « große » Geschichte hindurch. In der Sprache des Alltags, in dem sich Deutsch und Französisch vermengen, wird ein gemeinsamer Traum aus Wünschen und Träumen, Erinnerungen, Hoffnungen aber auch Ängsten gesponnen.

Die Vielzahl von Begegnungen hat dem Team so viel reichhaltiges Material geliefert, dass bei der Montage nicht alles in voller Länge verwendet werden konnte.
Nach der Vorführung wird es Gelegenheit zum Austausch mit den Machern des Films und den Schauspielern der Compagnie Les Piétons de la Place des Fêtes geben.

Cécile Backès

Produktion Cie Les Piétons de la Place des Fêtes | Coproduktion Le Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'est mosellan | Mit der Unterstützeung von du Conseil Régional de Lorraine, du Conseil Général de Moselle, de la DRAC Lorraine