• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
20160317_Wannsee Kabare-4(c)Cristinao Nocera

Wannsee Kabaré

Thierry Simon | Cie La Lunette Théâtre

Do
17.03
20:00
auf französisch mit deutscher Übertitelung
Dauer: 130 Min.

Der Wannsee, Berlin. November 1811, Januar 1942, 10. November 1989. Um diesen flüssigen Raum herum kondensiert sich etwas, rückt in den Fokus, filtert sich gewissermaßen ein mögliches Verständnis unserer Zeit heraus.

Wannsee Kabaré ist ein Fiktionsfresko, das mit den Mitteln des Theaters, des Kabaretts – also auch des Lachens – das Verhalten einer kleinen Menschengruppe angesichts der Wirren der Geschichte befragt. Es sind sie, es könnten wir sein. Was hätten wir gesagt? Was hätten wir getan?

Den Mäandern des 19. und 20. Jahrhunderts folgend befragt dieses untypische Kabarett unsere Gegenwart. Manchmal fehlen die Worte, wenn an den Grenzen Europas und auch direkt vor unseren Türen die dunkelsten Stunden des vergangenen Jahrhunderts wiederaufzutauchen scheinen. Deshalb löst Gesang die Rede ab, wenn diese nicht mehr ist.

In Wannsee Kabaré, wird gelacht, aber nicht nur. Es wird gesungen, aber nicht allein. Vor allem bekräftigen alle, dass sie leben und noch stehen. Jetzt.

 

Kartenverkauf-72dpi Abo-verkauf-72dpi

Text, Regie Thierry Simon | Regieassistenz Bruno Dreyfürst | Dramaturgie Francis Fischer | mit Carole Breyer, Philippe Cousin, Bruno Journée, Sandrine Pirès, Sylvie Bazin, Yann Siptrott |  Schauspiel, Klavier Hélène Oswald | Schauspiel, Kostüme Florence Bohnert | Ton, Geige Jérôme Rivelaygue | Bühnenbild, Video Antonin Bouvret | Video Jean-François Pey, Antonin Bouvret | Licht Christophe Mahon | Grafikdesign Laure Isenmann | Produktionsleiterin Hélène Lantz www.lalunettetheatre.com

Koproduktion Les Scènes du Nord Alsace / La Comédie de l’Est, CDN d’Alsace ; Cie La Lunette-Théâtre | mit der Unterstützung von la Drac Alsace, de la Région Alsace, du Conseil général du Bas-Rhin, de la Ville de Strasbourg, de l’Agence culturelle d’Alsace, de l’Adami et de la Spedidam.