• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
SLSL©DannyWillems15DW7244Beitrag

SPEAK LOW IF YOU SPEAK LOVE…

Wim Vandekeybus | Cie Ultima Vez

Mo
12.12
20:00
105 Min.

« Speak low if you speak love »* hat Shakespeare gesagt.

Für Wim Vandekeybus ist die Liebe „eine versteckte Kraft, sie steckt in jeder Ritze, sie ist überall da, aber man entkommt ihr nicht leicht“.

Mit seinem neuen Stück macht der flämische Choreograph die ungreifbarsten und flüchtigsten unserer inneren Zustände dingfest. Acht Tänzer, zum Teil aus seiner Truppe, zum Teil mit eher klassischer Ausbildung, bringt er für einen urwüchsigen Tanz gemeinsam auf die Bühne, der Begehren und Gewalt verströmt. Die Gruppe dEUS von Mauro Pawlowski mit seinen Klängen à la Tom Waits – in der Rockszene eine feste Größe –  und die nicht weniger charismatische südafrikanische Sängerin Tutu Puoane begleiten sie mit einer bezaubernden Mischung aus experimenteller und klassisch-traditioneller Musik.

Speak low if you speak love, Tanz auf Messers Schneide.

* in: Viel Lärm um nichts, 1600.

 

Kartenverkauf-72dpi Abo-verkauf-72dpi

Regie, Choreographie, Bühnenbild Wim Vandekeybus | Von und mit Jamil Attar, Livia Balazova, Chloé Beillevaire, David Ledger,Tomislav English, Nuhacet Guerra Segura, Sandra Geco Mercky, Maria Kolegova | Originalmusik (live) Mauro Pawlowski, Elko Blijweert, Jeroen Stevens, Tutu Puoane | Künstlerische Assistenz & Dramaturgie Greet Van Poeck | Assitenz Bewegung Iñaki Azpillaga, Máté Mészáros | Styling Isabelle Lhoas assistiert von Isabelle De Cannière | Licht Davy Deschepper, Wim Vandekeybus | Ton Bram Moriau, Antoine Delagoutte | Bühnentechnik Tom de With | Beratung zum Bühnenbild Isabelle Lhoas, Davy Deschepper | Kostüme Lieve Meeussen | Technische Koordination Davy Deschepper http://www.ultimavez.com

Production Ultima Vez (Bruxelles, BE) | Co-production KVS (Bruxelles, BE), Le manège Mons, Festival de Marseille, Fondation Mons 2015 Capitale Européenne de la Culture  | Appui Singel internationale Kunstcampus (Anvers, BE) | Ultima Vez reçoit l'appui des Autorités flamandes et de la Commission Communautaire flamande de la Région de Bruxelles-Capitale.