• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
Oum_Soul of Morocco_2©Lamia Lahbabi

Oum – Soul of Morocco

Fr
07.11
20:00
Im Rahmen des Festivals Migrations
Dauer: ca. 90 Min.

Zwischen Soul, Jazz, Gnawa- und Hassanirhythmen bietet Oums Musik die ganze musikalische Palette von Orient bis Okzident. Oum ist eine marokkanische Sängerin, sie stammt aus der Sahara, schreibt selbst ihre Texte und Musik in einem marokkanischen Dialekt des Arabischen, dem Darjia. Ihre Stimme verleiht diesem Repertoire Glanz.

Aber ihr letztes Album, „Soul of Morocco“, ist vor allem ein wunderbares Album heutiger Musik, das uns ermöglicht, einen aufrichtigen, engagierten und entschieden modernen Menschen zu entdecken. Und es ist ein musikalisches und menschliches Abenteuer, an dessen Zusammenspiel jeder der Musiker seinen Anteil hat.

Mit „Soul of Marocco“ entdecken wir eine weitere Facette der immensen musikalischen Kreativität Marokkos.

Abendprogramm herunterladen

______

>> Karten für dieses Konzert zu reservieren:   Ticketnet-ticketmaster-france-Logo  

 


Impression

 

Das Festival Migrations (07. – 29.11.2014) wird organisiert von der Action Sociale et Sportive du Bassin Houiller (asbh) und der Association des Travailleurs Maghrébins de France (ATMF),
in Zusammenarbeit mit dem Carreau – Nationalbühne in Forbach.
Mit der Unterstützung vom Festival du film arabe de Fameck (Arabische Filmtage).

asbh_logo_2014_web       ATMF_logo        Festival_Fameck_logo

Gesang Oum | Kontrabass Damian Nueva | Gitarre Patrick Marie-Magdelaine | Saxophon, Querflöte, Gitarre Alain Debiossat | Schlagzeug, Schlaginstrumente Romain Vignaud | Laute Yacir Rami

www.gingersounds.com