• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
L'OMBRE

L’Ombre

Jacques Vincey - Cie Sirènes

Mi
26.02
20:00
Do
27.02
10:00
Do
27.02
14:30
empfohlen ab 8 Jahren
Familienkarte
auf französisch mit deutscher Übertitelung
Dauer: 60

Frei nach Andersens Märchen erzählt Der Schatten die Geschichte eines gelehrten Mannes und seines Schattens.
Der freiheitsliebende Schatten verlässt unwiederbringlich den Körper seines Herrn
und geht die Welt entdecken. Als er zum gelehrten Mann zurückkommt, ist dieser alt, müde und allein.
Der Schatten dagegen ist reich und gesellig und lädt seinen Herrn ein, mit ihm auf Reisen zu gehen,
unter der Bedingung … dass er einwilligt, der Schatten seines Schattens zu werden.
Mit diesem mysteriösen und fantastische Märchen inszeniert Jacques Vincey die Komplexität,
die Dualität der menschlichen Natur. Wer ist eigentlich der Schatten? Drückt er nicht unseren beunruhigen, zerstörerischen Wesenszug aus?
In der Tradition der fantastischen Erzählungen lädt Der Schatten den Zuschauer ein, egal ob er groß ist oder klein,
sich seine eigene Geschichte zu erzählen, und zwischen Traum und Wirklichkeit hin und her zu wandern.

Frei adaptiert von: Frédéric Vossier Mit: Geneviève de Kermabon, Antoine Fraval, Kristel Largis-Diaz / Bühnenbild: Mathieu Lorry-Dupuy / Licht: Marie-Christine Soma / Musik, Ton: Alexandre Meyer, Frédéric Minière / Kostüme: Laurence Forbin Assistenz Anna-Maria Di Mambro / Maske, Perücken: Paillette www.sirenes.fr

Produktion: Compagnie Sirènes / Produktionsleitung, Marketingarbeit: Emmanuel Magis / ANAHI  / Koproduktion: Le Granit – Scène nationale de Belfort, Espace des Arts – Scène nationale de Chalonsur- Saône, Scène nationale d’Albi, Gallia-Théâtre – Scène conventionnée de Saintes, Théâtre Jacques Prévert d’Aulnay-sous-Bois, La Coursive – Scène nationale de La Rochelle, Le Quartz – Scène nationale de Brest, Le Parvis – Scène nationale de Tarbes, Le Rayon vert–St Valéry-en-Caux, Théâtre Forum Meyrin – Suisse Avec le soutien de la DRAC Ile-de-France – Ministère de la culture et de la Communication. Jacques Vincey est artiste associé au Théâtre du Nord – Théâtre National Lille-Tourcoing Région Nord Pas-de-Calais et en résidence au Centre des Bords de Marne – Scène publique conventionnée du Perreux-sur-Marne