• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
La Grande Guerre©Hotel Modern_web

La Grande Guerre

Hotel Modern & Arthur Sauer

Do
24.04
19:30
Fr
25.04
20:00
auf französisch mit deutscher Übertitelung
Dauer: 60 min.

Prosper wurde wie so viele andere nach Verdun geschickt. Er hat einige einfache Briefe an seine Mutter als Existenzbeweis hinterlassen,
ein Zeugnis unter anderen vom Leben an der Front. Mit einem Werkzeugkasten bewaffnet, der von den verschiedensten Materialien überschwappt,
stellt das Kollektiv Hotel Modern uns den Grabenkrieg mit verblüffender Erfindungsgabe und Können nach.
Es gelingt ihnen so eine sensible und originelle Annäherung an die Geschichte.
Ein Schrubber als Kornfeld, Petersilie als Wald, Spezialeffekte aus Karton, Körner und Nägel
verwandeln sich durch minutiöse Handhabung der Objekte in eine beeindruckende Theaterbühne.
La Grande Guerre (Der 1. Weltkrieg) zeigt uns, wie die anderen Inszenierungen des Kollektiv Hotel Modern
eine gelungene Mischung aus Video, Musik und Objekttheater.

Ein explosives Theaterabenteuer um die Hundertjahrfeier zum 1. Weltkrieg einzuläuten.

>> Zum Stück (.pdf-Datei)

***

Donnerstag, 24.04. – 21:00: Podiumsdiskussion zum Thema „Der Alltag in der Region Moselle-Est Kurz vor dem Ersten Weltkrieg“.

In Zusammenarbeit mit logo_UL-CFALOR

und dem Verein Die Furbacher – Cercle d’Histoire locale de Forbach et de sa région.


Im Rahmen der Gedenkfeiern „100 Jahre Erster Weltkrieg“.

>> Karten für dieses Stück reservieren:   ticket_regional_logo_web   Ticketnet-ticketmaster-france-Logo

 

Ursprüngliches Konzept: Herman Helle / Tongestaltung, Live Performance: Arthur Sauer / Drehbuch, Regie: Herman Helle, Pauline Kalker, Arlène Hoornweg Mit: Trudi Klever, Maartje van den Brink, Anouk Driessen e.a. Technik: Joris van Oosterhout www.hotelmodern.nl // www.gameoflife.nl

Dank an: Edwin van Steenbergen