• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter

FATOUMATA DIAWARA

im Rahmen des Festivals Migrations

Fr
24.03
20:00
90 Min.

Fatoumata Diawara ist eine Allroundkünstlerin. Ursprünglich Schauspielerin versucht sie sich sehr bald mit Gesang und Tanz und gehört sechs Jahre lang zur Theatertruppe Royal de Luxe. Im Kino war sie in Timbuktu zu sehen, das 2015 einen César gewann und wo sie auch die Originalmusik einspielte.

Seitdem widmet sie sich ganz der Musik. Ihre Kindheit hat sie an der Elfenbeinküste verbracht, ihre Jugend in Mali und Frankreich und allen Teilen der Welt. Ihre Inspiration findet sie sowohl in der Wassoulou-Tradition wie im Jazz, im Blues wie im Pop. Die Sängerin, die, begleitet von drei Musikern nichts als ihre warme Stimme und ihre Rhythmusgitarre im Gepäck hat, lädt uns zu einer Reise zwischen melancholischen Balladen und elektrisierenden Folkstücken ein.

Lassen Sie sich von der kraftvollen und sinnlichen Stimme dieser grenzenlosen Künstlerin bezaubern…

 

Kartenverkauf-72dpi Abo-verkauf-72dpi

Gesang, Gitarre Fatoumata Diawara | Bass Jean Alain Hohy | Schlagzeug Jean Baptiste Gbdaoe | Gitarre Olivier Tshimanga | www.fatoumatadiawara.fr  

Das Festival Migrations (09-25.03.2016) wird organisiert von der Action Sociale et Sportive du Bassin Houiller (asbh) , der Association des Travailleurs Maghrébins de France (ATMF) und dem Carreau – Nationalbühne in Forbach.