• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter
Stop motion-3©Stéphane Hacin-72dpi

EINFÜHRUNGS-WORKSHOP IN DIE STOP-MOTION FILMTECHNIK

Sa
05.03
10:00
So
06.03
10:00
Sa und So, 10:00 bis 17:00 Uhr

Zweitägiger Workshop: Einführung in die Stop-motion Filmtechnik

>> Ziel des Workshops ist es, die „Stop-Motion“-Technik (auch „Bild-für-Bild Animation“ genannt) kennenzulernen.

Hierbei handelt es sich um eine Filmtechnik, welche die Animation von unbewegten Objekten ermöglicht. Das Ergebnis ähnelt einem Zeichentrickfilm : Mithilfe einer Filmkamera, die nur ein einziges Bild auf einmal aufnimmt (eigentlich ist es eine Fotografie auf einer Filmrolle), wird eine Szene gefilmt. Zwischen zwei Bildern werden die fotografierten Objekte ein kleines bisschen umgestellt. Wenn der Film dann in Normalgeschwindigkeit abgespielt wird, scheinen die Objekte animiert!

In diesem Workshop wird zu den verschiedenen Etappen der Herstellung eines Stop-Motion animierten Filmes gearbeitet: Schreiben der Handlung, Vorbereitung, Durchführung, Post-Produktion.

Zielgruppe: für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre

Dozent : Stéphane Hacin, Direktor der städtischen Theaterschule Jacques Ropital (Forbach)

Teilnahmegebühr: 60€ | 40€