• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter

VIE DE PAPIER

Cie La Bande Passante

Di
22.05
20:00
Mi
23.05
20:00
Ab 11 Jahre
75 min

Mit Cockpit Cuisine hat La Bande Passante das Leben eines Kinoliebhabers anhand der in seinem Haus versteckten Filmwerke rekonstruiert. In Vies de papier beginnt die Kompagnie mit dem Kauf eines Fotoalbums auf einem Flohmarkt, das das Leben einer 1933 in Deutschland geborenen jungen Frau in den Fängen der Geschichtswirren nachzeichnet. Benoît und Tommy, zwei besessene Bibliophile, lassen ihre eigenen Lebenswege
durch das Leben derer anklingen, die in Papierform auf dem Pflaster eines Brüsseler Marktes gestrandet ist. Das Stück ist aufgebaut wie eine Suche: Warum ist das Album in Brüssel? Wer ist die junge Frau? Anhand dieser Rückkehr in die Vergangenheit werden wir angehalten, unsere eigenen Werdegänge zu hinterfragen: was wollen wir sehen, behalten, wozu stehen wir, was wollen wir fliehen? Mit Poesie und Nostalgie zeichnen die Akteure die Wege nach, arbeiten die Leben auf und stellen sich Fragen zu unserer Zeit.

Mit Benoit Faivre, Tommy Laszlo, Marie Jeanne Assayag-Lion Künstlerische Leitung Benoit Faivre, Tommy Laszlo Text / Realisierung Benoit Faivre, Kathleen Fortin, Pauline Jardel, Tommy Laszlo Dramaturgischer Blick Kathleen Fortin Bildaufnahmen Pauline Jardel Musik Gabriel Fabing Licht Marie Jeanne Assayag-Lion Kostüme Daniel Trento Inspizienz, Requisite Marie Jeanne Assayag-Lion, David Gallaire, Thierry Mathieu, Daniel Trento Bau des Bühnenbildes La Boite à Sel Produktionsleitung Claire Girod Produktionsassistenz Aurélie Burgun
VIE DE PAPIER ist im Rahmen vom FESTIVAL PERSPECTIVE QUINT'EST Réseau Spectacle Vivant Bourgogne Franche-Comté Grand Est