• Le Carreau - Tickets
  • Le Carreau - Facebook
  • Le Carreau - Twitter

JE DANSE PARCE QUE JE ME MÉFIE DES MOTS

Kaori Ito

Di
13.02
20:00
60 min

Nachdem sie für Philippe Découflé, Angelin Prejlocaj, Sidi Larbi Cherkaoui und Aurélien Bory getanzt hat, wagt sich die japanische Tänzerin Kaori Ito an die Choreographie heran. Zu einer sehr persönlichen und intimen Partitur tanzt und befragt sie ihre Wurzeln, ihren Werdegang, ihre Überzeugungen. Anhand dieser Selbstbefragung entdeckt sie die tiefe Zuneigung ihres Bildhauervaters. Vater und Tochter mogeln nicht in diesem bewegenden Werk zwischen Tanz und Theater, sie stellen sich völlig aufrichtig dar. Da, wo Worte nichts mehr sagen können, wird der Tanz die einzige mögliche Sprache. Ein einzigartiges und intensives Pas de Deux der
Begegnung, um sich besser zu trennen…

 

Uraufführung 2015 Mit Kaori Ito, Hiroshi Ito Text, Regie, Choreographie Kaori Ito Assistenz Choreographie Gabriel Wong Dramaturgische Mitarbeit Julien Mages Bühnenbild Hiroshi Ito Licht Arno Veyrat Musik Joan Cambon Maske und Dramaturgischer Blick Erhard Stiefel Kostüme Duc Siegenthaler (Haute École d'Art et de Design de Genève) Schauspieler-Coaching Jean-Yves Ruf Stimm-Coaching Alexis Gfeller Korrepetitorin Chiharu Mamiya Tontechnik (im wechsel) Adrien Maury et Bernard Lévejac
Unter Vorlage Ihrer Karte für Je danse parce que je me méfie des mots haben Sie Zugang auf reduzierte Preise für :
  • JAPANORAMA 18.10.17 - 05.03.18, Centre Pompidou-Metz 6€ statt 10€
  • TRISTAN AND ISOLDE - chorégraphie : Saburo Teshigawara 09.02.18, L'Arsenal-Metz / 20€ statt 24€